Pistenplan ansehen
Höhe Ort
1220m
Per Skilift mit dem Skigebiet verbunden
Ja
Hat eine Talabfahrt
Ja
Stärken
Gemütlicher Après-Ski

Viele Bars, Diskotheken und Clubs. Viele davon sind nicht speziell für Touristen, sondern vielmehr für die lokale Bevölkerung.

Gute Atmosphäre

Briançon ist eine sehr alte Festungsstadt, in welcher der Tourismus eine viel untergeordnete Rolle spielt als in den meisten anderen Skiorten. Sehr authentisch, aber kein romantisches Wintersportdorf. Wenn du eine lebendige Stadt magst, wirst du dich hier definitiv wohlfühlen.

Recht niedriges Preisniveau

Die Einheimischen kaufen hier ein und gehen im Restaurant essen. Also sind diese Preise ziemlich gut. Auch was die Unterkünfte betrifft, bietet Briançon ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Schwächen
Wenig kinderfreundlich

Briançon ist das unpraktischste Dorf (Stadt) für Familien mit Kindern. Es gibt keine Kinderwiese im Tal, ein schwieriger Lift und ein verkehrsreiches Zetrum.

Keine gute Lage im Hinblick auf das Skigebiet

Briançon ist das am wenigsten geeignete Dorf, in dem du übernachten kannst, wenn du ins Skigebiet Serre Chevalier einsteigen möchtest. Um ins Skigebiet zu gelangen musst du mit der Gondel zum Prorel und dann weiter mit einem Schlepplift fahren. Leider sind die Pistenbedingungen in diesem Teil gerne einmal weniger gut.

Schlecht erreichbar

Fahre über Grenoble und den Col de Lautaret nach Briançon oder durch den schnelleren, aber teureren Fréjus-Tunnel und den Col de Montgenèvre. Wer aus dem Osten oder der MItte Deutschlands anreist, fährt über Turin in Italien. Leider eine richtig lange Fahrt.

Historischer Höhepunkt der südfranzösischen Alpen

Nicht oft in Frankreich ist eine historische Stadt Teil einer großen “Domaine Skiable”. Doch so ist es bei Briançon: Bei der Talabfahrt bilden die Festungen aus 1700 eine großartige Kulisse, die beim Nachtskifahren atemberaubend ist. Briançon ist eine lebendige Stadt und verleiht daher dem Skigebiet Serre Chevalier viel Charakter.

Après-Ski in Hülle und Fülle

Natürlich ist es kein österreichischer Après-Ski. Aber du kannst einen Drink in einer der vielen Bars im Zentrum von Briançon genießen, die vom Skigebiet aus erreichbar sind. Es gibt hier auch viele Restaurants. Von einfachen Restaurants, in denen du hauptsächlich lokale Gerichte bekommst, bis hin zum Sternerestaurant “La Peche Gourmande”, die sich neben dem Prorellift befindet. Übrigens befindet sich dort auch ein Casino.

Alle Annehmlichkeiten vorhanden

Bis Gap ist Briançon die größte Stadt der Region, so dass alle Bewohner der umliegenden Bergtäler hier ihre größeren Einkäufe erledigen. Das bedeutet, dass Briançon sehr viel zu bieten hat, wenn es um Shopping geht. Es ist das Zentrum dieses Teils der Hautes Alpes. In Briançon gibt es große Supermärkte, Geschäftszentren und Sportgeschäfte.

Keine Touristenfalle

Das Schöne an Briançon ist, dass es sich um eine echte Stadt handelt. Selbstverständlich findest du hier Hotels, Apartments und Chalets. Aber die Wohnhäuser überwiegen bei Weitem. Das gibt diesem Ort eine angenehme Atmosphäre. Es ist eine Stadt mit einer fröhlichen, französischen Atmosphäre. Einige werden das als chaotisch bezeichnen, andere als atmosphärisch.

Altstadt

Ein Urlaub in Briançon ist nicht vollständig, wenn du nicht wenigstens einmal in der Altstadt warst. Diese von Vauban erbaute Festungsstadt ist sehr beeindruckend. Besonders ein abendlicher Spaziergang durch die engen, steilen Gassen ist sehr empfehlenswert. Der Blick auf alle Lichter der modernen Stadt und die Pistenbully’s in Serre Chevalier machen die Aussicht großartig. In der Altstadt befinden sich zudem ausgezeichnete Restaurants.

Skigebiet Serre Chevalier

Makkelijk21%54km
Makkelijk33%84km
Gemiddeld32%80km
Moeilijk12%32km
Totaal km pistes250km
Stärken: Gemütlicher Après-Ski, gute atmosphäre und recht niedriges preisniveau.
Schwächen: Wenig kinderfreundlich, keine gute lage im hinblick auf das skigebiet und schlecht erreichbar.

Orte nahe des Skigebiets

TalabfahrtSkiliftanschlußAprès-SkiAtmosphäreKinderLagePreisErreichbarkeit
Chantemerle
(1350m)
Villeneuve
(1400m)
Le Monêtier-les-Bains
(1500m)
Briançon
(1220m)
Saint-Chaffrey
(1365m)

Erreichbarkeit Briançon

1257km von Berlin (Route anzeigen). Von der Autobahnausfahrt aus musst du noch 109km zurücklegen bis in deinen Urlaubsort.

Route

erreichbar über Chambéry. Du fährst über die französische (und schweizerische) Autobahn, wo jeweils Mautgebühren anfallen. Rund um Chambéry kann es an Wechseltagen ziemlich voll sein.
Auch erreichbar über die Schweiz oder vom Westen Deutschlands via Lyon. Sowohl in der Schweiz wie auch in Frankreich musst du Mautgebühren bezahlen. Sowohl bei Lyon aber auch bei Grenoble kann es an Wechseltagen sehr voll sein auf den Autobahnen.

Achtung!

Wenn du via Grenoble gefahren bist, musst du den Col du Lautaret passieren. Dieser Pass liegt hoch und ist sehr kurvenreich. Bei Schneefall wird die Strasse schnell einmal gesperrt. Eine Alternative ist die Fahrt durch den Fréjustunnel.
Wenn du über Chambéry gefahren bist, musst du durch den Fréjustunnel. Im Sommer ist rund um diesen Tunnel mehr Verkehr. trotzdem kann es insbesondere in den Ferienzeiten auch im Winter zu Wartezeiten kommen. Die Mautgebühr beträgt rund 45€.
Der nächstgelegene Flughafen bei Briançon ist Turijn in 120km Entfernung.

Skipasspreise

SkipassPreis Hochsaison 2023/2024ErwachseneJugendlicheKinderbis einschließlich 11 Jahre
1 Tag60,00 €60,00 €49,00 €
2 Tage116,00 €116,00 €95,00 €
3 Tage173,00 €173,00 €142,00 €
4 Tage230,00 €230,00 €189,00 €
5 Tage286,00 €286,00 €235,00 €
6 Tage315,00 €315,00 €258,00 €
7 Tage370,00 €370,00 €303,00 €
Tarif Nebensaison, Familienangebote und Seniorenermäßigung zutreffend.
kostenfrei bis einschließlich 5 Jahre.

Wettervorhersage

Schneehöhen in der Umgebung

FrankreichSerre Chevalier0cm 0cm 0cm 0cm 
0/59
FrankreichPelvoux15km0cm 0cm 0cm 0cm 
0/7
FrankreichPuy Saint Vincent18km0cm 0cm 0cm 0cm 
0/11

Schneefall in den vergangenen 4 Wochen

17 Juni18 Juni19 Juni20 Juni21 Juni22 Juni23 Juni24 Juni25 Juni26 Juni27 Juni28 Juni29 Juni30 Juni1 Juli2 Juli3 Juli4 Juli5 Juli6 Juli7 Juli8 Juli9 Juli10 Juli11 Juli12 Juli13 Juli14 Juli

Schneesicherheit

Wat willen de kleuren zeggen? Te weinig sneeuw om te skiën komt tegenwoordig weinig meer voor. Dankzij kunstsneeuw is er vaak wel te skiën, maar is de dalafdaling ook open of moet je op het eind van de dag met de lift omlaag? En is het dorp wit, of ligt je appartement tussen de groene weiden? Dit hebben we per skigebied per maand onderzocht, rekening houdend met hoogte, expositie van de hellingen en geografische ligging.
Dezember
Januar
Februar
März
April

Restaurants

Le Club 25
Les Tables
1 Bewertung
L'Alpin
Le Passage
2 Bewertungen