Niedrigster Punkt
1570m
Höchster Punkt
3250m
Pistenkilometer gesamt
52km
Einfach
21km
Mittelschwer
16km
Schwer
15km
Gondelbahnen
4
Sesseliften
7
Schlepplift
2
Übungslift
2
Momentan geschlossen
Voraussichtlich geöffnet von 9 November - 1 Mai
Stärken
Geeignet für Anfänger

In Sulden, sowohl im Dorf als auch in den Skigebieten um das Dorf herum, gibt es lange und breite Pisten, die ideal sind, um besser Skifahren zu lernen. Im Dorf gibt es zudem einen Übungshang für die ersten Kurven im Schnee.

Ruhig

Sowohl in Sulden als auch im Miniskigebiet Trafoi ist es oft sehr ruhig. Selbst in der Hochsaison ist es nie wirklich überfüllt.

Kinderfreundlich

Für die Kleinen gibt es im Dorf ein Kinderland, das aufgrund der hohen Lage sehr schneesicher ist. Jedoch ist ein Skigebiet in 3000m Höhe nicht ideal mit Kindern, da es hier vor allem mitten im Winter sehr kalt ist.

Pisten abwechslungsreich

Durch den Höhenunterschied und die verschiedenen Teilgebiete gibt es eine tolle Variation was sowohl Landschaft- als auch Pistenangebot betrifft.

Recht niedriges Preisniveau

Für ein Skigebiet mit eigenem Gletscher ist diese Region sehr preiswert.

Schneesicher

Die Höhenlage bietet früh in der Saison Skimöglichkeiten, ist aber was den Schneefall betrifft fast ausschließlich von Genua-Depressionen abhängig.

Schwächen
Viele Ziehwege

Die Teilskigebiete um Sulden sind alle miteinander verbunden, aber dazu ist viel Stockeinsatz notwendig.

Schlecht erreichbar

Nach dem Verlassen der Autobahn ist es noch ein langes Stück bis zum Skigebiet.

Nicht geeignet für Tagestouren

Rund um das Dorf Sulden gibt es drei miteinander verbundene Teilgebiete, aber es ist zu klein, um echte Rundtouren zu machen.

Andere
Fortgeschrittene

Es gibt eine Reihe von langen und anspruchsvollen Abfahrten, herausfordernde Skirouten und viele rote und schwarze Pisten.

Après-Ski

Es gibt einige Bars am Fuße der Gondelbahn in Sulden, aber wegen dem Après-Ski fährst du nicht in dieses Skigebiet.

Abseits der Piste fahren

Wer schöne Abfahrten abseits der Piste genießen möchte, muss viel laufen. Es ist hochalpines Gelände, daher ist es ohne Bergführer sehr gefährlich, abseits der Piste zu fahren.

Gastronomie an der Piste

Viele gemütliche Hütten gibt es hier nicht. Außerdem fühlt es sich hier eher österreichisch als italienisch an.

Schneealarm

Erhalte im Vorfeld deines Skiurlaubs einen kostenlosen Schneealarm per E-Mail deines Reiseziels! Die Benachrichtigungen werden nach deinem Urlaub automatisch gestoppt.

Sulden am Ortler

Beurteilt mit 7.3 von 10 bei insgesamt 24 Bewertungen

Charmantes und schneesicheres Skigebiet

Sulden am Ortler ist ein hochgelegenes und schneesicheres Skigebiet im deutschsprachigen Südtirol. Die Hauptstadt ist Sulden (Solda), aber die Dörfer in dieser Region haben nicht viel zu bieten, auch nicht Sulden. Das Gleiche gilt für die Skigebiete, die nicht ausgesprochen viele Pistenkilometer bieten.

Drei Teilbereiche

Das Skigebiet Sulden besteht aus drei Teilgebieten, die durch den Bau der Rosim-Gondelbahn im Jahr 2014 miteinander verbunden sind. Schon sehr früh im Winter (in der Regel Ende Oktober) kannst du auf den Pisten der Teilregion Madritsch Ski fahren, die bis zu 3250 Höhenmeter erreichen. Hier hast du einen beeindruckenden Blick auf das mächtige Ortler-Massiv und die Cevedale. Auf der Südseite der Subregion Madritsch befindet sich vom höchsten Punkt aus eine schöne, lange, blau-rote Piste ins Tal, die mehr als 1300 Höhenmeter überwindet und etwa 9 Kilometer lang ist.

Der kleine Trafoi

Die Teilregion Trafoi ist ein weiter entferntes Tal und deutlich kleiner. Das Skigebiet am Fuße der berühmten Stelviopas besteht aus nicht mehr als einigen wenigen Liften, die dich auf eine Höhe von 2400m bringen.

Die schönsten Pisten

Piste 1

Diese schöne blaue Piste ist ziemlich lang und breit. Aufgrund der Höhe ist die Schneequalität oft gut. Auf der roten und schwarzen 1 kannst du sogar bis ins Tal fahren.

Erreichbarkeit

845km von Berlin (Route anzeigen). Von der Autobahnausfahrt aus musst du noch 95km zurücklegen bis in deinen Urlaubsort.

Fahrtroute

erreichbar über den Grenztunnel bei Reutte. Am Wochenende und vor allem bei Schneefall kann es zu langen Staus kommen. Für diese Route ist bis Imst keine Vignette nötig.
Auch erreichbar über den Grezübergang bei Bregenz. Am Wochenende und in Ferienzeiten kann ziemlich viel los sein am Pfängertunnel. Denk an die Vignettenpflicht auf der Autobahn in Österreich.
Der nächstgelegene Flughafen Flughafen nahe Sulden am Ortler ist Innsbruck und liegt 162km entfernt.

Skipasspreise

SkipassPreis Hochsaison 2023/2024ErwachseneJugendlicheab 2006Kinderab 2009
1 Tag56,00 €42,00 €25,50 €
2 Tage110,00 €83,50 €50,00 €
3 Tage162,50 €122,50 €73,50 €
4 Tage211,00 €158,50 €95,00 €
5 Tage257,00 €193,00 €115,50 €
6 Tage298,00 €223,50 €134,50 €
7 Tage332,00 €249,50 €149,50 €
Tarif Nebensaison, Familienangebote und Seniorenermäßigung zutreffend.
kostenfrei ab Jahrgang 2018 In Trafo können andere Preise Gültigkeit haben.

Orte in der Nähe dieses Skigebiets

TalabfahrtSkiliftanschlußAprès-SkiAtmosphäreKinderLagePreisErreichbarkeit
Gomagoi
(1273m)
Sulden (Solda)
(1900m)
Trafoi
(1570m)
Prad (Prato allo Stelvio)
(880m)

Wettervorhersage

SaSoMoDiMiDo
06:0012:0018:0000:0006:0012:0018:0000:0006:0012:0018:0000:0006:0012:0018:0000:0006:0012:0018:0000:0006:0012:0018:0000:00
Berg3250m-1°-3°-1°10°11°
Sulden (Solda)
1900m
10°11°13°12°11°15°14°13°18°16°13°16°19°18°18°19°20°18°15°
Wind45km/h31km/h25km/h7km/h0km/h16km/h22km/h4km/h4km/h22km/h25km/h22km/h22km/h29km/h40km/h34km/h45km/h56km/h40km/h40km/h45km/h34km/h29km/h29km/h
0° Grenze1000m2000m3000m4000m5000m3250m1900m
Schneefall
Berg
Sulden (Solda)
Schnee------------------------
Region------------------------
Sonnenwahrscheinlichkeit (1-10)3107436

Schneehöhe

Dieses Skigebiet wird voraussichtlich am 9 November öffnen.
Letzte Aktualisierung: 15 Juni 2024
3250m1900m0cm0cm
Skilifte offen
0 van de 11
Geöffnete Pisten
0 van 44km
Skigebiet geschlossen
Schneequalität Keine Angabe
Letzter Schneefall:
page.areas._area.snowheight:value_last_snow_unknown
Talabfahrt geschlossen
Rodelbahn geschlossen

Schneehöhen in der Umgebung

ItalienSulden am Ortler0cm 0cm 0cm 0cm 
0/15
ItalienPejo 300013km0cm 0cm 0cm 0cm 
0/0
ItalienBormio - Alta Valtellina19km0cm 0cm 0cm 0cm 
0/24

Schneefall in den letzten 4 Wochen

19 Mai20 Mai18cm21 Mai22 Mai2cm23 Mai1cm24 Mai6cm25 Mai26 Mai1cm27 Mai8cm28 Mai29 Mai20cm30 Mai73cm31 Mai1cm1 Juni8cm2 Juni9cm3 Juni4 Juni5 Juni6 Juni7 Juni8 Juni9 Juni10 Juni8cm11 Juni42cm12 Juni13 Juni14 Juni1cm15 Juni

Schneesicherheit

Sulden am Ortler ist ein südalpines Reiseziel. Die Höhe bietet zu Beginn der Saison viele Skimöglichkeiten, ist aber was die Schneefälle betrifft fast ausschließlich von einer Genua-Depression abhängig. Wenn eine solche Störung auftritt, ist mit einer Menge Schnee aus dem Süden zu rechnen. Aus anderen Richtungen sind die Schneeverhältnisse oft enttäuschend.
Dezember
Januar
Februar
März
April

Webcams

Ähnliche Skigebiete

Sulden am OrtlerObergurgl - HochgurglKaunertaler Gletscher
Höchster Punkt3250m3030m3113m
Information zu Pisten52km112km24km
Pistenübersicht
Anfänger
Fortgeschrittene
Kinderfreundlich
Après-ski
Keine Ziehwege
Gastronomie an der Piste
Geeignet für Rundtouren
Ruhig auf den Pisten
Preisniveau
Schneesicher